Montag, 28. Juli 2014

Geburtstags Köstlichkeiten + Rezept Currysoße

Am Wochenende wurde mein 34. Geburtstag ausgiebig gefeiert. 
Da gab es reichlich leckere Köstlichkeiten vom Grill oder aus meinem Hexenkessel.
Hier ein paar Impressionen.


Der Melonen-Grill durfte auch nicht fehlen.
Ist immer ein Klassiker bei groß und klein :-)


Die Hamburger lieben meine Kids.


Eisgekühlter Nimm2 Likör ein Gedicht!


Sowie meine selbstgemachte Salsa aus dem Hexenkessel
waren der Hit.


Als Highlight gab es gegrillte Wurst mit hausgemachter Currysoße 
aus dem Buch Sansibar. 
Die mir förmlich aus der Hand gerissen wurde ;-) :-)


Currysoße Sansibar

Zutaten:
150 g Gewürzgurken, 150 g Zwiebeln, halbiert, 60 g Butter, 40 g Zucker, 4 geh. EL Currypulver (40 g), 1000 g passierte Tomaten, 500 g Tomatenketchup, 70 g Tomatenmark, 2 TL Salz, 2 TL Sambal Oelek, 1 Tl Fleischbrühpaste  , 20 g Obstessig

Zubereitung:
Gewürzgurken in den Mixtopf geben, 2 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, und umfüllen.  
Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sekunden /Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben Butter und Zucker zugeben und 3 Min/Varoma/Stufe 1 dünsten. Currypulver zugeben und 2 Minuten im Varoma auf Stufe 2 dünsten die restlichen Zutaten einschließlich der zerkleinerten Gurken zugeben.
15 Min/100°/Linkslauf/Stufe 3,5 aufkochen und abschmecken.
Noch heiß in saubere Schraubgläser füllen und sofort verschließen. Ergibt 4 Gläser. 1 Glas reicht für ca. 6 Currywürste.


Gutes Gelingen!

Liebe Grüße
Alexa ♥

Kommentare:

  1. Schöne Impressionen ;) Sehr Inspirierend !!! Chapeau -> mach weiter so !!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen

Freue mich sehr über liebe Beiträge von Euch.
Die Kommentare werden nach der Freigabe veröffentlicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...