Mittwoch, 26. Februar 2014

Fleischbrühe-Paste aus dem SoupMaker

Vor einiger Zeit habe ich in einer Food-Gruppe ein tolles Rezept entdeckt, wie man ganz schnell und gesunde leckere Fleischbrühe-Paste herstellt. Da ich oft mit meinem neuen Küchengerät " Phillips SoupMaker" schnelle Suppen zaubere, kam mir das Rezept von "Sugarprincess" sehr gelegen.
Da ich kein Thermomix habe, habe ich es in dem Phillips SoupMaker hergestellt. Von der Technik etwas ähnlich ;-) Aber schaut selbst.


Zutaten:
300 g Rind oder Schweinefleisch, in Stücke
300 g gemischtes Gemüse: Karotten,  Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten,  Knollensellerie. Lauch
2 Stängel  Rosmarin und Petersilie abgezupft
150 g grobes Meersalz (Fleur de Sel)
30 g Rote-Bete-Saft + 50-100 ml Wasser
1 Lorbeerblatt
1 Nelke

Zubereitung: 
Das Gemüse und die Kräuter in den Allesschneider geben und zerkleinern .
Dann das Fleisch hineingeben und auch zerkleinern.
Gemüse und Fleisch mit dem Salz, dem Rote Bete Saft, Wasser, dem Lorbeerblatt und der Nelke in den SoupMaker geben und 15 Minuten auf der Menü-Stufe "Kompott" kochen lassen.


Nach Ablauf der Zeit mit der Manuell-Funktion pürieren.
Die fertige Paste in Schraubgläser geben und gut verschließen.


Haltbar ist die Fleischbrühe-Paste im Kühlschrank 6 Monate.
Aber wenn man sie oft für Suppen und Soßen verwendet wie ich,
halten sie nicht lange ;-)
Sehr lecker! Werde ich öfters machen.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Kommentare:

  1. VIELEN DANK für das tolle Rezept. Habe schon ganz gespannt drauf gewartet! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Christina :-) Wünsche dir gutes gelingen.
      LG
      Alexa

      Löschen

Freue mich sehr über liebe Beiträge von Euch.
Die Kommentare werden nach der Freigabe veröffentlicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...