Sonntag, 6. Oktober 2013

Fingerfood für die Geburtstagsfeier im Kindergarten


Endlich war es soweit, mein Sohn feierte seinen Geburtstag. 
Für das Frühstück im Kindergarten gab es ein leckeres Fingerfood:



Rezept: Tatzelwurm-Brötchen

7 g trocken Hefe
250 ml lauwarmes Wasser
380 g Dinkelmehl
1/2 Tl Salz
2 Rosinen (Augen)
Paprika ( Zunge)
geschmolzene Butter für nach dem backen

Mehl, Hefe, Salz und Wasser zu einem Hefeteig in der Küchenmaschine verrühren.
Da ich den Teig am Abend davor gemacht habe, habe ich aus dem Teig den Tatzelwurm geformt
und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
Und früh morgens bei 180 Grad, 25 Min. im Backofen gebacken. 
Noch heiß mit geschmolzener Butter bestrichen.
So war es frisch für den Kindergarten.

Übrigens sehr lecker, habe ein probe Brötchen mit gebacken.
Die Idee zu diesem Rezept habe ich von Chefkoch
Habe es etwas verändert.



Salatgurken Krokodil



Eine Salatgurke waschen mit einem Messer das Maul einschneiden und Zacken für die Zähne schneiden. Aus einer roten Paprika eine Zunge mit dem Sparschäler schneiden und dem Krokodil ins Maul legen. Zwei Radieschen schälen und als Augen mit Zahnstochern befestigen. Je eine Nelke darauf setzen. Käse zu Dreiecken schneiden und mit Zahnstochern je ein Käse-Dreieck und ein Mini-Würstchen (Salami, Wienerle) schuppenförmig auf dem Rücken des Krokodils befestigen. Als Beine jeweils vier Salatgurken mit Zahnstochern befestigen.

Biene Maja Cupcakes




250 g Butter mit 275 g Zucker und 3 TL Vanillezucker in der Küchenmaschine
 schaumig schlagen. 
7 Eier einzeln unterrühren. 375 g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver mischen und abwechselnd mit 250 ml Milch unterrühren. Den Teig halbieren und unter eine
 Hälfte 2 1/2 EL Kakaopulver rühren.
Den Teig abwechselnd in Papierförmchen einfüllen. Mit einem Klecks hellen Teig anfangen und ein Klecks dunkler Teig drauf dann wieder ein Klecks heller Teig.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.


Für die Biene Maja Deko:
Kakao Schokokuvertüre, Marzipanrohmasse, gelbe Lebensmittelfarbpaste, kleine Oblaten, Zartbitter-Micado-Stäbchen und dunkle Schoko-Crisp-Kügelchen.

Die Cupcakes mit der Schokokuvertüre überziehen.
Für die Augen aus der Marzipanrohmasse kleine Kugeln formen und jeweils ein Schoko-Crisp-Kügelchen als Pupille hineindrücken. Auf den Cupcake anbringen.
Marzipanrohmasse mit der Lebensmittelfarbpaste gelb einfärben. Dünn ausrollen und mit einem scharfen Messer in schmale Streifen schneiden. Auf den Cupcake drei Streifen Marzipan legen.
Die Oblaten mit einem scharfen Messer in der Mitte halbieren und als Flügel auf die Bienchen mit etwas Kleber (Puderzucker und ein paar Tropfen Wasser verrührt) auflegen.
Micado-Stäbchen teilen. Die enden ohne Schokolade in das hintere Ende als Stachel stecken.
Sowie zwei kleine Stäbchen mit Schokolade und eingefärbten Marzipan als Fühler in die Cupcakes stecken.
Fertig sind die Biene Maja Cupcakes.



Die Kids und mein Geburtstagskind haben sich riesig über das Geburtstags Frühstück gefreut.
Alle waren pappe satt :-)

Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Alexandra,

    es ist immer wieder eine Freude auf Deinem Blog zu schauen :-) und Ben`s Geburtstag war bestimmt ein riesen Erfolg mit den vielen Leckerein :-) LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      ja das war er :-)
      Vielen dank für deinen sehr netten Eintrag.

      Liebe Grüße
      Alexa

      Löschen
  2. Wow, was für tolle Ideen!
    Ich bin gerade bei der Suche nach Picknick-Ideen für meine Kindergottesdienst-Gruppe auf diese Seite gestoßen und total begeistert. Ganz herzlichen Dank, ich freue mich schon darauf viele Sachen auszuprobieren! :)
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah,

      danke für deinen netten Kommentar und viel Freude beim nachmachen meiner Rezepte :-)

      Liebe Grüße Alexa

      Löschen

Freue mich sehr über liebe Beiträge von Euch.
Die Kommentare werden nach der Freigabe veröffentlicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...